Mittwoch, 7. Mai 2014

Wein, Weib & Gesang

Das Wochenende naht mit großen Schritten, und Tweety kriegt allmählich Torschlusspanik. Oder so was ähnliches. Ist ja nicht einfach nur das Wochenende, neiiiin, es ist DAS Wochenende. Unser Kleeblattwochenende steht unmittelbar bevor, und nun gibt es kein Zurück mehr.
Jetzt hab ich mich wochenlang draufhingefreut, und plötzlich werd ich doch glatt nervös.
Oh man, hab ich mir das echt gut überlegt? Was wenn meine Blognachbarinnen, die hier immer einen auf nett und lustig machen, in Wahrheit verbohrte langweilige Zicken sind? Quaaaaaaaark! Kann gar nicht sein! Um das auszuschließen, reicht selbst mein spärliches Kontingent an Menschenkenntnis aus :o)

Unser Beisammensein in der saugemütlichen Ferienwohnung wird sicher von dem allabendlichen Event "Felina spielt uns etwas auf der Triangel vor" gekrönt sein. Vielleicht mutiert die Sturmtänzerin derweil zur Sturmradlerin, gibt ihrem allgegenwärtigen Drang nach und fährt mal wieder halbnackt auf dem Fahrrad durch den Ort. Keine Sorge, ich werde die Kamera permanent im Anschlag haben!

Während dieser schräge Film vor meinem inneren Auge abläuft, steigt doch allmählich wieder mein Vorfreudepegel an. Aber so richtig glauben kann ich es erst, wenn ich am Freitagmorgen neben dem Kaffeejunkie im Zug sitze und den vorbeiziehenden Kuh-lissen mit meinem Sektglas zuproste. Entspannt und glücklich...

Kommentare:

  1. Besser hätte man es nicht beschreiben können! Ich bin auch schon auf Deine Flug- und Sageskünste gespannt, liebe Tweety! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Erwartungsdruck lastet spürbar auf mir ;-)

      Löschen
  2. Boah ..... da könnte man richtig neidisch werden ... bei den Beschreibungen.
    Ich schicke mal schnell noch ´ne Mail an Calimero, er soll sich mit in die Taschen schleichen ....... ;D

    Euch viel Spaß am Wochenende,
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach du Schreck, gut dass du es sagst, den hätte ich doch glatt vergessen *schäm*

      Löschen
  3. Wir kennen uns doch schon seit ein paar Monaten persönlich, liebe Tweety, da weisst'e doch schon, mit was für 'ner Chaotin Du es zu tun hast. Und woher weisst Du eigentlich, daß ich schon Sekt kalt gestellt habe? Hatte ich das am Telefon schon erwähnt? Den werden wir aber lieber zünftig aus Plastikbechern trinken, weil der Konsum von Alkohol in (großen und kleinen) Zügen ja inzwischen verboten ist. Ich muß sagen, daß ich mich einfach nur freue... Nervös bin ich gar nicht, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, daß wir uns nicht wunderbar verstehen werden.
    Liebe Grüße von Felina, die auf keinen Fall vergessen darf, die Triangel einzupacken... Moment... Wieso eigentlich Triangel?
    P.s.: Denkst Du bitte daran, morgen noch mal telefonisch die Buchung zu bestätigen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit dem Sekt war reines Wunschdenken, aber offenbar habe ich damit dein Unterbewusstsein erreicht. Oder du meines, egal, kommt aufs selbe bei raus:o)
      anrufen müssen wir erst eine Stunde vor der Ankunft, oder dann eben auf dem Bahnhof, die Buchung ist fest!

      Löschen
    2. War das etwa eine geniale Anspielung auf den "Teufels-Triangilisten"? Felina, dasteht uns noch was bevor!

      Löschen
    3. den WEN? Felina lernt doch jetzt Triangelspielen - auch wenn sie es nicht zugeben will, ich hatte richtig geraten!! Wirst schon sehen morgen...

      Löschen