Mittwoch, 10. Dezember 2014

so 'n Mifft

Freie Vormittage dienen bei mir gewöhnlich dazu, möglichst viele Aufgaben hineinzuzwängen, die ich an allesamt NICHT erledigen werde. Heute wollte ich Fotos in Kalender kleben, die die liebe Verwandtschaft alljährlich (mittlerweile aus Gewohnheitsrecht) zu Weihnachten ordert.
Einer DVD hatte ich die Aufgabe übertragen, diese eher anspruchsarme Beschäftigung etwas aufzuwerten. Seit geraumer Zeit okkupiert mich allerdings der Verdacht, irgend jemand könnte mein Vorhaben sabotieren, da die Anfänge des Filmes geradezu magische Auswirkungen auf das Klingeln unseres Telefons ausüben. Nicht dass da ein erkennbarer logischer Zusammenhang bestünde, aber sobald ich über die ersten 15 Minuten hinauszukommen drohe, fällt einem mir nahestehenden Menschen ein, dass er mich schon lange nicht mehr angerufen hat.
Ich hatte den Versuch, mir diese Teenie-Vampirgeschichte anzusehen, schon fast zu den Akten gelegt, aber wie bereits erwähnt, startete heute vormittag eine weitere Mission... bissss zum Anruf...
Meine Tochter musste vorzeitig von der Schule abgeholt werden, da sie in die Ausholbewegung eines Jungen geriet, der seinem Kumpel gerade eine verpassen wollte. Mit der Krücke.
Nun sieht mein Mädel aus, als hätte sie ne dicke Lippe riskiert, und außerdem sind drei Zähne abgebrochen.
Nifft fön, sag ich euch...
Der Krückenschwinger kann mal froh sein, dass er schon vollkommen zerknirscht ist. Sonst hätt' ich vielleicht auch geschaut, wie ihm ein paar Zähne weniger so zu Gesicht stehen...
Keine Angst, in Wirklichkeit bin ich ja viel zu friedliebend für derlei Racheakte! Aber vielleicht wird in Zukunft die Krücke auch bei meiner Tochter zur schulischen Standardausrüstung gehören...

Kommentare:

  1. Och Mensch, das ist aber auch eine Sch...ande. Gute Wünsche an dein Fräulein Tochter. Und die DVD rennt nicht weg. Da bin ich ganz sicher.

    AntwortenLöschen
  2. danke sehr, geb ich gerne weiter. Und die Untoten haben ja ne Menge Zeit, die warten sicher noch länger auf mich, wenns sein muss...

    AntwortenLöschen
  3. Au weia, liebe Tweety, abgebrochene Zähne bei einem Kind sind aber echt totaler Mist!!! Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich fürchte, daß man die erst überkronen kann, wenn das Gebiss vollständig ausgewachsen ist. Und in der Pubertät kann so ein fehlerhaftes Gebiss dann leicht zum Problem werden. Das ist jedenfalls die Erfahrung, die ich gemacht habe, als ich mir mit 12 Jahren bei einem Fahrradsturz ein Stück vom Schneidezahn abgebrochen hatte.
    Ich wünsche Deiner Lütten alles Gute, daß alles schnell und schmerzfrei Wieder in Ordnung gebracht werden kann.
    Liebe Grüße von Felina, die sicher ist, daß Deine Tochter sich trotzdem durchbeißen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, die können nur aufgerüstet werden, und wie gut das hält weiss niemand. Nun ja, passiert ist passiert...

      Löschen
  4. Ja, so ein Mist! Ich hoffe, Deine Kleine steckt das gut weg. Ausgerechnet jetzt passiert ihr sowas! Dem Krückenschwinger hat man hoffentlich ordentlich die Leviten gelesen? Vielleicht kannst Du die DVD zusammen mit Deiner Tochter anschauen, als kleine Aufmunterung:-) ? Hab ich auch mit meiner eigenen zusammen gemacht, - mit Chips, Prosecco und Fingernägellackieren. Hat Spaß gemacht. Lieben Gruß - H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. okay, den prosecco stell ich noch ein paar Jahre kalt... und dann vielleicht doch lieber die gilmore girls? ^^
      ja sie tut mir auch so leid, aber momentan findet sie es selbst noch nicht so schlimm... wir werden sehen... shit happens

      Löschen
    2. ;-) Den Prosecco gab´s nur für mich und die Gilmore Girls gab es dann - alle sieben Staffeln - anschließend. Der WE dachte schon, wir würden nie mehr aus ihrem Zimmer kommen... Drück Deine Kleine mal von mir - aber nicht zu feste! ;-D

      Löschen