Montag, 7. März 2016

ich bin dann mal Insel

So allmählich beginne ich mich zu fragen, ob ihr wohl auch alle unterwegs seid in der großen weiten Welt, und es bald auf euren Seiten jede Menge schöner Bilder aus fernen Ländern und fremden Kulturen zu bewundern gibt. Es ist ja verdammt still geworden in unserer Gemeinde, wie bereits mehrfach registriert und kundgetan wurde.
Ich habe mich am vergangenen Wochenende mal wieder an der Küste herumgetrieben. Mein Göttergatte hatte mich (bzw. uns) zu meinem Wiegenfeste mit einer kleinen Reise bedacht, und letzten Freitag war es dann soweit.
Die Ostsee empfing uns ungewohnt ruhig, mit sonnigem Blick und strahlend blauem Himmel:

Am liebsten hätte ich gleich eine Runde auf dem Wasser gedreht
so wie dieser einsame Angler in der Ferne

Allerdings zog es mich dann doch wieder in die Höhen, zu den Wipfeln der Bäume
Dort oben musste ich mich verdammt gut festhalten und meine Federn sind ganz schön zerzaust worden

Danach gabs am Strand eine kleine Stärkung
und dank des Lagerfeuers konnte man es dort bis in die Abendstunden aushalten
...um dann nahtlos zu einem gemütlichen Dinner überzugehen...

Die Leute mit dem versteckten Lama haben zudem dafür gesorgt, dass der Kurzurlaub noch erholsamer wurde als geplant, indem sie nämlich mein Handynetz vollständig gekappt haben.
Auf Rügen ist man über oh-tu nicht zu erreichen - mir solls recht sein.
Nur die Polizei musste sich aus diesem Grund ein wenig gedulden, da ich ihnen für eine Zeugenaussage wegen Fahrerflucht nun erst heute wieder zur Verfügung stehe.
Aber das ist schon wieder eine andere Geschichte...

Kommentare:

  1. Hallo Tweety
    stimmt, es wird ruhig in unserer Bloggernachbarschaft,
    doch ich bin da ;-)
    Schön, ich möchte heuer unbedingt an die Ostsee oder die Nordsee, einfach ans Wattmeer, das nehme ich mir ganz fest vor.
    Es freut mich, dass es kein verregneter Urlaub war und Lagerfeuer - ach wie romantisch ;-)
    Ich wünsche dir eine sonnige Woche.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ostsee ist ja eher die Diva und die Nordsee zeigt mehr ihre raue Seite. Ich mag beide :-)
      Dir auch eine wunderschöne strahlend sonnige Woche!

      Löschen
  2. Ja schööön iss sie, die Ostsee .... Ich bin geboren an ihr, ich lebe an ihr und auch Stralsund und Rügen kenne ich ...


    Och ... und schön wär´s wenn ich die Zeit und das Geld hätte um zu reisen. Schottland ist ja noch so ein Traum von mir ...
    Mein Bloghäuschen brauchte Ruhe ... aber vielleicht auch bald nicht mehr ... Herr Snow hat mich da grad so auf eine Idee gebracht ...

    ... aber auch Du, liebe Tweety ... meld Dich bitte mal bei mir. Siehe Profil

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. habsch glatt gemacht :-)
      Schottland und Irland stehen bei mir auch noch ganz oben auf der Liste... und immer wieder die Bretagne oder Cornwall... träum

      Löschen
  3. Vielen Dank für diese wunderschönen Bilder, ich war bisher immer nur an der Nordsee, aber die Ostsee reizt mich auch schon seit langem. Natürlich bin ich nach diesem genialen Cliffhanger nun auch ziemlich neugierig, was sich wohl hinter der Fahrerflucht-Geschichte verbirgt ...

    Liebe Grüße, Pirandîl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ostsee ist immer eine Reise wert, finde ich. Und ich liebe sie gerade bei schlechtem Wetter, wenn mir der Wind um die Ohren heult und das Wasser richtig aufgewühlt ist. Ideal um den Kopf mal wieder freizubekommen. Du solltest ihren Reizen unbedingt mal nachgeben. Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  4. Lieben Dank für die Urlaubskarte, sie hat ihren Ehrenplatz neben den anderen Karten von dir an meiner Pinnwand bekommen. ;-D Nun bin ich auch sehr gespannt, wer da vor wem geflohen ist und warum...Busserl aus dem Süden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh mein Reisetagebuch hängt also im Süden an der sturmtänzerischen Pinnwand. Kann ja auch nicht jeder von sich behaupten :o)
      Knutscha zurück!

      Löschen